Kirchenchor St. Peter und Paul

Fronleichnam und Pfingsten wieder mit Kirchenchor

Nach mehr als 2 Jahren coronabedingter Pause, hat der Kirchenchor St. Peter und Paul Bad Camberg Ende April seine Probenarbeit wieder aufgenommen und darf nunmehr mit allen Sängerinnen und Sängern musizieren: Im feierlichen Hochamt am Pfingstsonntag um 11.00 Uhr erklingen die „Messe brève no. 7 in C“ von Charles Gounod, „Ave Verum“von W.A. Mozart, „Introitus für das Pfingstfest“ von E. Wenzel sowie als feierlicher Abschluss das prachtvolle „Halleluja“ von G. F. Händel. Der Chor wird an der Orgel begleitet von Mag. Art. Kantor Michael Harry Poths, Weilmünster. Die musikalische Gesamtleitung hat Dr. Alexander Schmidt.

An Fronleichnam wird der Chor nach der Prozession in der Pfarrkirche den feierlichen Schlusssegen musikalisch  mitgestalten.