Kirchenchor St. Peter und Paul

Musikalischer Abschied von Heinrich Thuy

Den Abschied des beliebten Vollblutmusikers haben sich viele, besonders er selbst, ganz anders vorgestellt. Geplant war ein Adventskonzert mit seinem 75 Stimmen zählenden Kirchenchor St. Peter und Paul, einem Sinfonieorchester und Profisolisten. Nun wird der musikalische Abschied anders ausfallen.

Schon zu Beginn des Jahres hatte Heinrich Thuy den Entschluss gefasst, zum Ende dieses Jahres kürzer zu treten. Nun hört er tatsächlich als Organist und Chorleiter auf. Am Sonntag, 27. Dezember, bietet die Pfarrei St. Peter und Paul zwei musikalische Weihnachtsandachten in der Pfarrkirche an. Um 15 und 18:00 Uhr. Heinrich Thuy wird in seiner unvergleichlichen Art Orgelstücke zum Besten geben. Eine Gruppe des Vocalensembles ARTtonal unter Leitung von Dr. Alexander Schmidt wird verschiedene mehrstimmige Weihnachtslieder vortragen und somit einen gesanglichen Rahmen geben.

Da in der Pfarrkirche aufgrund der Pandemie und den entsprechenden Vorschriften nur eine begrenzte Anzahl Plätze zur Verfügung steht, ist eine Anmeldung unter Tel. 06434/902506, zwingend notwendig. Und zwar in der Zeit von Montag, 14. Dezember, 14 bis 18 Uhr; Dienstag, 15. Dezember, 8 bis 12 Uhr und Mittwoch, 16. Dezember, 8 bis 12 Uhr.

Während der gesamten musikalischen Weihnachtsandacht besteht Maskenpflicht, analog der geltenden Vorgaben für Gottesdienste. Besucher finden sich spätestens 10 Minuten vor Beginn an der Kirche (Südseite/Parkplatz) ein. Ordner weisen die Plätze zu. Hausgemeinschaften sitzen zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.