Kirchenchor St. Peter und Paul

Orgel-Open-Air vor der Kreuzkapelle

In geselliger Runde sprach Heinrich Thuy einmal davon, irgendwo eine Orgel gesehen zu haben, die auf einem Lastwagen steht und der Spieltisch daneben. Er meinte, wie großartig es wäre, ein Konzert mit diesem Instrument in Bad Camberg vielleicht einmal auf dem Marktplatz oder vor der Kreuzkapelle stattfinden zu lassen. Weiter verfolgt wurde das von allen Anwesenden aber nie. Es war eben nur so eine Idee.

EIN MUSIKALISCHES ABSCHIEDSGESCHENK

Ende vergangenen Jahres hat sich Heinrich Thuy nach über 50-jähriger Tätigkeit als Organist und Dirigent des Kirchenchores St. Peter und Paul Bad Camberg verabschiedet und den Taktstock an Dr. Alexander Schmidt weitergegeben. Auf der Suche nach einem besonderen Abschiedsgeschenk erinnerten sich einige Chormitglieder an das Gespräch über die Orgel auf dem LKW und der Vorstand setzte nun alles daran, dass Heinrichs Idee, auf diesem weltweit einzigen Instrument zu spielen, verwirklicht wird.

EINZIGARTIG – EINE „LKW-ORGEL“

© Orgelbau Hoffmann u. Schindler

Das Instrument wurde 1998 von der Meisterwerkstätte Hoffmann und Schindler in Ostheim/Rhön erbaut. Es ist fest installiert auf einem luftgefederten LKW mit Hebebühne für den schweren Spieltisch und großen seitlichen Türen als Prospekt und Klangaustrittsöffnung. Die Orgel verfügt über 1830 Pfeifen aus Holz, Zinn, Kupfer und Feinzink. Technisch gesehen ist sie eine ganz normale, durch ein modernes Bus-System elektrisch gesteuerte Pfeifenorgel, wie sie auch in größeren Kirchen stehen könnte.

Am Freitag, dem 2. Juli 2021 findet bei freiem Eintritt um 19.00 Uhr an der Kreuzkapelle Bad Camberg ein Open-Air-Konzert mit Heinrich Thuy an der LKW-Orgel statt. Einlass ist ab 18.00 Uhr.

Übertragung per Livestream

Diejenigen, die eventuell kein Ticket mehr erhalten oder das Konzert an einem anderen Ort erleben möchten, können per Livestream unter http://www.bad-camberg.bistumlimburg.de an der Veranstaltung teilnehmen.

WIE KANN ICH MICH ANMELDEN?

Die Anmeldung erfolgt nur über das Onlineportal www.pretix.eu/Kreuzkapelle-LKW-Orgel/orgel0207

Wichtige Regeln für die Teilnehmer

  • Auf dem Veranstaltungsgelände ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Am zugewiesenen Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.
  • Sicherheitsabstände (1,5 m) sind einzuhalten. Hausgemeinschaften dürfen zusammensitzen.
  • Medizinische oder FFP-2 Masken sind mitzubringen.
  • Es gilt ein Alkoholverbot auf publikumsträchtigen Plätzen; somit auch bei dieser Veranstaltung.
  • Wer vollständig geimpft oder genesen ist, muss dies mit dem entsprechenden Dokument vor Ort nachweisen.
  • Vollständig Geimpfte müssen Ihre (zweite) Impfung spätestens am 18.06.2021 bereits erhalten haben.
  • Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis aus der Vergangenheit vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch der Status als Genesener, das heißt, sie gelten ab diesem Zeitpunkt wieder wie ein Nichtgenesener.
  • Den Anweisungen der Ordner ist Folge zu leisten.


Was muss ich noch wissen?
Von einer Anreise ohne Anmeldung ist dringend abzuraten.
Aufgrund der limitierten Anzahl an Parkplätzen ist die Anreise möglichst zu Fuß/mit dem Fahrrad zu gestalten, sofern dies möglich ist.
Aus südlicher und nördlicher Richtung ist ein Zugang auf das Gelände vor der Kreuzkapelle möglich.
Für Sitzplätze ist gesorgt. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.
Sollte das Wetter die Veranstaltung nicht zulassen, muss das Konzert leider verschoben werden. Alle registrierten Personen werden dann über die hinterlegte E-Mail-Adresse informiert.
Getränke werden keine angeboten. Das Hygienekonzept ist grundsätzlich einzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.